Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Host: WinXP, Gast Win2k & Win98SE

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 4
Registriert: 23.02.2004, 17:09

Host: WinXP, Gast Win2k & Win98SE

Beitragvon awiealpha » 23.02.2004, 17:29

Hallo Leute :oops: ,

bin jetzt ungefähr seit einer Woche damit beschäftigt, ein Netzwerk unter VMWare 4.0.5 (build 6030) in den Gast-Betriebssystemen Win2k und Win98SE aufzubauen, leider alles ohne Erfolg.


Folgende Konfiguration:

Host: WinXP, Gast: Win2k (3.0GB, 256MB) + Win98SE (3.0GB, 256MB)
Host IP-Adresse: 192.168.168.102 (Gateway: 192.168.168.230)
Gast Win2k/98SE IP-Adresse: 192.168.168.106 (Gateway: 192.168.168.230)
Internetzugangsart: DSL über Router
Netzwerkkarte: Realtek 8139, PCI

Mein Problem:

Host: Die Netzwerkkarte bzw. das Netzwerk funktioniert einwandfrei mit weiteren PC´s im Netzwerk. Auch das Internet über DSL funktioniert einwandfrei.
Gast: Starte ich eins der beiden Gastbetriebssysteme, wird in der Netzwerkumgebung weder der Host gefunden, noch komme ich ins Internet. (DNS-Adresse + Gateway sind eingetragen. Kabel funktioniert auch (sonst würde ich ja nicht mit dem Host ins Internet / Netzwerk kommen.

WAS HABE ICH FALSCH GEMACHT ???

Danke schonmal für Eure Hilfe :roll:

awiealpha

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14670
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 23.02.2004, 17:40

Hi
was haben denn deine Gaeste fuer Netzwerkkarten von dir bekommen?

Bei deiner Konstellation wuerde ich eine Runde vmnet0-bridged ausgeben.

Ulli

Member
Beiträge: 4
Registriert: 23.02.2004, 17:09

WG: Host: WinXP, Gast Win2k & Win98SE

Beitragvon awiealpha » 23.02.2004, 18:32

Danke continuum für Deine schnelle Antwort!

Habe den Fehler gefunden: VMNet1 war eingestellt (??!) Habe es bei allen Gast-BS korrigiert auf VMNet0 (default bridged) -> Internet funktioniert (Win2k/Win98SE). Nur auf das Netzwerk kann ich nicht zugreifen. »Auf »ARBEITSGRUPPE« kann nicht zugegriffen werden. Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.« Was tun?

2. Problem

habe als 3. Gast-BS RedHat Linux 9 installiert. Hier steht die Netzwerkkarte schon beim booten als »fehlgeschlagen«. Was tun? (Muß gestehen :roll: , mit Linux kenne ich mich gar nicht aus. Damit sich das ändert, deshalb Linux unter VMWare!

3. Problem

Red Hat Linux 9 gestartet (abgesehen von Problem Nr. 2), nach erfolgtem booten (Gnome Desktop) befindet sich ein CD-ROM-Symbol auf dem Desktop. Klicke ich dieses an, geht ein Fenster auf »Nautilus hat keine Ansicht installiert, die »/tmp/file-roller.1511.0/vmwa...ols-distrib/vmware-install.pl« anzeigen kann«, das ich lediglich mit »ok« bestätigen kann. Was tun?

vielen Dank im voraus :!:

awiealpha


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast