Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Host: Win2k Guest:Debian Wie internet sharen?

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 24.12.2003, 16:27

Host: Win2k Guest:Debian Wie internet sharen?

Beitragvon Witzman » 14.02.2004, 21:53

Hallo

Habe win2k mitVMware installiert, funktioiert auch soweit alles perfekt, habe Debian ohne Probleme installiert.

Jetzt will ich meine Internetverbindung (ich haenge mit der LANKarte dirket am DSLmodem) dem vmware zur Verfuegung stellen.

Zuerst dachte ich, ich richte ein Host only Network ein, gebe dem die ip 192.168.2.1 und wollte dann unter windows in der dosbox mit dem befehl route die anfragen vom vmware ins internet weiterleiten.

route -p ADD 192.168.2.0 MASK 255.255.255.0 <Gateway>
soll ich eingeben

aber da ich ja durch meinen Provider automatisch ne ip zugewiesen bekomm, und auch kein Lan hier hab (ausser die lankarte zum moden, mit auto ip verrgabe) weiss ich nicht, was ich da als Gateway eintragen soll.

Oder bin ich total aufm Holzweg, und das geht ganz anders?

cu
Witzman

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 15.02.2004, 00:13

Hi
fuer solche Zwecke gibt es die NAT- vmnet8 Geschichte. Ein Gast mit dieser Karte kann so die Inet-connex des Hosts mit verwenden.
Dem Gast eine vmnet8 geben und alle Einstellungen per DHCP vornehmen lassen sollte genuegen.

Ulli


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast