Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

bestehendes Windows macht bluescreen beim boot :(

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 04.12.2003, 02:36

bestehendes Windows macht bluescreen beim boot :(

Beitragvon pest » 04.12.2003, 03:00

Hi Leute,

ich hoffe mal ihr versteht n bissl mehr als ich was Windows mir damit sagen möchte, wenn es n bluescrren beim booten als guestsystem von sich gibt!

Also ich habe hier Linux und Windows als Dualboot laufen aber möchte das wenn ich doch noch mal kurz n Windows proggie benötige meine Linux Umgebung nicht verlassen.

also erstmal die partitionsübersicht:

auf /dev/hda1 = Boot
auf /dev/hda2 = root/gentoo
auf /dev/hda3 = WinXP pro mit ntfs
auf /dev/hda4 = logische
auf /dev/hda5 = /usr von gentoo
auf /dev/hda6 = Knoppix
auf /dev/hda7 = daten
auf /dev/hda8 = swap
auf /dev/hda9 = daten(vfat = fat32)

nun hab ich damit ich als user zugriff auf die partitionen habe die alle mit schreib/lese Rechten ausgestattet(weil vmware4 sonst die partitionstabelle und die partitionen nicht lesen konnte).

Hab n neues Profil erstellt und die platten boot und Windows mit R/W rechten über vmware versehen und zuvor n neues Hardwareprofil in WinXp erzeugt.

also alles wie man es machen sollte.

Wenn ich dann nu Winxp simuliert starte läuft alles normal durch nur nachdem einmal kurz der Balken der Vortschrittsanzeige anfing sich zu bewegen hibt es n Bluescreen mit "Ein Fehler wurde festgestellt blablabla und deswegen windows heruntergefahren. Überprüfen sie ihren rechner auf viren etc... und starten sie neu" Naja nicht genauer Wortlaut aber fast!
Als Technische Information folgt dann noch 0x0000007B und noch n paar weitere Hexanzeigen in Klammern.

Naja wenn ich dann nu Windows starte kommt die Abfrage ob ich normal oder im Abgesicherten Modus starten möchte oder weiter... aber es taucht kein fehler auf!

Hat wer ne Ahnung was es sein könnte?

Gruß Jules

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14668
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 04.12.2003, 15:17

Wichtigste Frage zuerst: hast du WS3 oder WS4
bei WS3 gibt es noch keine ACPI Unterstuetzung und du muesstest dir ein Boot.ini Eintrag machen der einen Standard PC Hal laedt - das geht ist aber nicht so einfach.
Wie bootest du denn ? Bootmanager, Lilo, Grub oder wie
und was ist auf hda1 - Boot kann alles moegliche bedeuten.

Koenntest mal versuchen das XP von Floppy zu starten - dann umgehst du deine Bootgeschichte.
Das Floppy kannst du dir so herstellen
cmd.exe
format /u a:
ntldr und boot.ini auf Floppy kopieren und bei der boot.ini alle /fastdetect Eintraege durch /sos ersetzen .
Du solltest auch probieren ueber die boot.ini den Standard VGA Treiber zu laden.
Auch ein debug Eintrag in der boot.ini waere evtl. sehr aufschlussreich.
Sagen die Systemlogs gar nichts?

Gruss Continuum

Member
Beiträge: 2
Registriert: 04.12.2003, 02:36

Beitragvon pest » 04.12.2003, 22:30

erstmal danke fuer das Bemühen!

Also ich hab WS4 und als Bootmanager Lilo in den MBR und auf hda1 liegen die kernel und map file von lilo.

Mit ner Floppy kann ich leider nicht testen, da meiin Laptop leider kein Laufwerk hat :(

Aber kannst du mir sagen wie ich den start von windows mit VMware loggen kann?

Hab sonst echt keine Idee mehr! Hab auch schon alle kombinationen der Devices in WMware durch aber weiterhin der bluescreen :(

cu pest

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14668
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2003, 15:32

Wer arbeitet den heutzutage noch mit Echtfloppies - die sind laut und ultralahm

schick doch mal deine *vmx und die letzten 50 Zeilen des vmware.log > dass liegt in deinem Maschinen Ordner.
Du koenntest auch mal die acceleration disablen und probieren ob du dann weiter kommst.
Wenn du mir deine Boot.ini schickst kann ich dir ein Floppyimage basteln.

Gruss Continuum

wie ich das problem gelöst habe...

Beitragvon eddi5 » 16.12.2003, 13:03

hatte das ähnliche problem (könnte es dir genau sagen wenn du die bluescreen fehlermeldung mal ausführlicher beschrieben hättest ;o) ).
windows xp booten und beim ide controller den allgemeinen treiber benutzen, d.h. hardware manager - ide controller - treiber installieren - selber wählen aus liste - allgemeiner....

hoffe es hilft


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast