Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Suche Freaks fuer VPN/IPsec Experimente mit VMware-Maschinen

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Suche Freaks fuer VPN/IPsec Experimente mit VMware-Maschinen

Beitragvon continuum » 29.11.2003, 19:07

Hi
heute mal in eigener Sache ...
Ich habe vor, mir in den naechsten Wochen das KnowHow fuer VPN/IPsec Gateways auf VM-Basis draufzu schaffen. Dafuer suche ich jemanden der fuer Experimente die Gegenstelle bilden kann.
Voraussetzung ist DSL und die Moeglichkeit eine beliebige Maschine direkt an das DSL-Modem anschliessen zu koennen.
Geplant sind Versuche mit
NT an NT
NT an OpenBSD
NT an FreeSWAN
FreeSWAN an FreeSWAN
OpenBSD an OpenBSD
Securepoint an NT
usw ...
Ihr braucht nicht von allen Systemen Plan haben - ohne solides Firewall/Netzwerkverstaendnis hat die Sache aber keinen Zweck. Ihr solltet keine Beruehrungsaengste bei BSD haben - und keine Angst vor der Kommandozeile.

Ich stelle mir das dann so vor:
Ich bereite ein paar Maschinen vor Linuxe, FreeBSDs und OpenBSDs. Diese schicke ich euch auf DVD - dann verabredet man eine Zeit, telefoniert, macht gegenseitig ein paar Verbindungsversuche und versucht dann zusammen rauszukriegen was schief gelaufen ist.
Dann werden die Maschinen veraendert und man probiert es wieder, und wieder....

Ich habe vor die Sache bis Ende des Jahres/ des Winters im Griff zu haben.
Warnung: mein derzeitiges Lerntempo ist sehr hoch - ihr solltet euch schon darauf einlassen manche Stunde mit rauchendem Schaedel vor dem Rechner zu sitzen - schoen faende ich es, wenn sich jemand meldet, den das Thema auch interessiert und der auch selber Input liefert.
Da man sich gegenseitig die Tueren oeffnen muss, waere eine gewisse Zuverlaessigkeit und Vertrauenswuerdigkeit schon Voraussetzung fuer ein gutes Gelingen.

So - ich hoffe ich habe da einen leckeren Koeder ausgeworfen und ich habe bald jemanden an der Angel - wenn sich 3-4 Leute finden waeren die Erfolgsaussichten natuerlich noch besser.
Im Moment bin ich selber - was das Thema angeht - noch ein ziemlicher Anfaenger. Ich kriege ein VPN-Verbindung NT zu NT mit festen IPs in die Gaenge aber das wars dann auch schon.
Achso - Klugscheisser und Leute die kein Englisch lesen koennen zwecklos

So und jetzt meldet euch bitte recht zahlreich ...

Die Ergebnisse werden nachher auf dualboot.de als HowTo veroeffentlicht.

Gruss Continuum

Member
Beiträge: 52
Registriert: 17.03.2003, 16:37
Kontaktdaten:

Beitragvon yggdrasil » 29.11.2003, 20:04

also prinzipiell gerne, hätte da nix gegen und klingt interessant.
Fragt sich halt, inwieweit meine Netzwerkkenntnisse dazu ausreichen...
Also unter Vorbehalt bin ich dabei. Wenn also ein Platz frei bleibt merk dir mich einfach mal vor ;)

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 29.11.2003, 20:21

Hi
freut mich, dass du Interesse hast - ich hatte eh unter anderen an dich gedacht.

Du fragst dich, ob deine Kenntnisse reichen ... dieselbe Frage stelle ich mir auch. Ich denke, dass das Hauptproblem bei solchen Sachen ist, dass man selten in eine Situation kommt in der man einfach mal was ausprobieren kann - ohne dass direkt die Sicherheit eines Firmen-Netzwerks auf dem Spiel steht.
Aber zum einfach-mal-ausprobieren-ohne-Angst-vor-der-Kastastrophe sitzen wir ja hier in einem VMware-forum und nicht in einer Admin-Schulung von Siemens oder so.

Also werd ich mich so langsam mal daran setzen und etwas Forschung betreiben und sehen dass wir einen einfachen Einstieg kriegen ...

bis dann Continuum

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

hört sich

Beitragvon looping » 29.11.2003, 20:22

interessant an. allerdings bin ich jetzt im dezember schon relativ stark ausgebucht - aber bis in´s neue jahr willst du nicht warten oder? naja, dann muss es eben jetzt sein :wink: !

bin dabei ...

mfg

looping

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 29.11.2003, 20:47

Hi
keine Sorge : mir kommt auch immer irgendwas dazwischen - ich wollte mich ueber Weihnachten zB auch endlich mal um meinen bloeden Webmaster-Fernkurs kuemmern. Da habe ich mir was saubloedes aufgehalst. Ich wollte endlich mal meine erste abgeschlossene Ausbildung hinlegen - aber das Schulungsmaterial ist dermassen veraltet dass ich keine Lust hab meine Zeit damit zu verschwenden. Stell dir vor : Uebungen wie man den Win95 Webserver administriert - RedHAT 8 wird als Linuxuebungsteil verkauft - die verkaufen einem 5 veraltete RedHat Cds als wertvolle Software-Zugabe - dabei laeuft der Support dafuer in wenigen Wochen aus. Fuer die 2500Euro haette ich mir besser eine GSX-Lizenz gekauft.
Bei vielen Sachen in dem Kurs wird einschraenkend erwaehnt: Das koennen sie zu hause jetzt nicht nachmachen da mehrere IPs/Rechner benoetigt werden.
Wenn man dann 4 Echtrechner mit 4 verschiedenen Systemen und zusaetzlich noch 70 Maschinen zur Auswahl hat kommt man sich bei sowas vor wie im falschen Film. Und nicht einmal wird erwaehnt, dass man mit VMware sein Lerntempo ungemein erhoehen koennte.

So kommt es dass ich jetzt seit einem Jahr dabei bin und noch nicht eine Hausaufgabe abgeschickt habe ....
Na ja - ich habe ja auch noch ein paar Monate Zeit

schoenen Abend noch
Continuum


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast