Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VM-Ware 4 Netzwerk Speed

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 16.07.2003, 08:39

VM-Ware 4 Netzwerk Speed

Beitragvon jochen » 16.07.2003, 08:49

Hallo, ich habe als Host System W2K Sp3 und als GastSystem auch W2K Sp3. Das ganze läuft im Host-Only Mode. Bei shared folders habe ich aber das Problem, dass die Netzwerkperformance ziemlich in die Knie geht. Eine 50 MB grosse Datei benötigt zwischen Server und Host normalerweise ein paar Sekunden zum kopieren, im Gast-System sind das 3 Minuten.

Hal mir jemenad eine Lösung um die Übertragung schneller zu machen ?

AW: VM-Ware 4 Netzwerk Speed

Beitragvon eddi » 16.07.2003, 19:05

Hi !

Das ist in der Tat recht lange, aber hast Du den DMA Modus eingeschaltet bei deiner Festplatte ? (Host + Gast) ?

Nach meiner Erfahrung mit VMWare kannst Du jedoch "ein paar Sekunden" für 50 MB vergessen ! Ich warte auch immer ca. 1 Minute oder mehr bei dieser Größenordnung.

Hast Du im Virtual Machine Control Panel die sogenannten Grabbed-Prioritäten geändert ?

Viewiel RAM und welche Platte benutzt Du ?

jetzt kommt noch dazu (ehrlich gesagt, ich weiß es nicht): Simuliert VMWare Workstation die Netzwerkkarte mit 10 oder 100 Mbit ?

Grüße !

Member
Beiträge: 3
Registriert: 16.07.2003, 08:39

Weitere Informationen

Beitragvon jochen » 17.07.2003, 07:44

Hi !

Der DMA Modus ist sowohl in Host als auch im Gast System eingeschaltet.
Eine Änderung der Werte Grabbed von Normal auf high usw hat nichts gebracht.
Der Rechner tacktet mit 3,3 Ghz, hat ne 80ziger ATA Festplatte, und 1 GB RAM.
Bei der Netzwerkkartenemulation, kannst du zwar zwischen 10 und 100 MBit wechseln, aktiv wird aber immer nur 10 MBit angezeigt und am Speed ändert sich auch nichts.
Sollte die Netzwerkkarte der Boddleneck sein, besteht vielleicht die Möglichkeit eine zweite Netzwerkkarte einzubauchen, und jedem System eine eigene Netzwerkkarte zuzuweisen.
Geht das überhaupt ? Bringt das was ?

AW: Weitere Informationen

Beitragvon eddi » 21.07.2003, 17:41

Hi !

Also, Du hattest recht: Ich habe gestern 500 MB (!!) vom Host zum Gast gejagt, und es waren ca. 4 Minuten, die ich warten mußte.

Dein Transfer ist definitiv zu langsam !

Schalte mal in der Netzwerkkonfiguration beim Client proberhalbe alle Dienste raus, außer TCP-IP. Dann DHCP deaktivieren, und eine IP per Hand eingeben.

Ich bin kein Experte, aber ich glaube, daß das mit einer zusätzlichen Netzwerkkarte nichts bringt, es liegt meiner Meinung nach am Client und nicht am Host. Der verbringt doch sonst seine Arbeit tadellos, oder ?

Sonst fällt mir leider nichts weiter ein.

Grüße,

AW: Weitere Informationen

Beitragvon eddi » 21.07.2003, 17:45

Ich bin's nochmal :wink:

Mir fällt da gerade ein: Du schriebst doch, Du betreibst Host und Client im Host-only Modus ?

Probier' doch einfach NAT aus, mache beim Host eine ordentliche Verzeichnis- bzw. Dateifreigabe. Ich denke fast, es könnte klappen.

Tschüß !

Speed der Netzkarte

Beitragvon Theo Dor » 08.08.2003, 11:53

Habe ähnliches Problem unter VMWare 3.
Meine Netzverbindung wird im Gast-Windows als 10-Mbit/s-Verbindung angezeigt. Die Kopierleistung (ar...lahm) scheint das zu bestätigen. Der Host hat aber ne 100', die definitiv mit 100 Mbit/s läuft.
Frage: Wie kriege ich die Karte im Gast-Windows dazu, ebenfalls mit 100 Mbit/s zu laufen.


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast