Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

PXE-Boot

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 30.06.2003, 09:18
Wohnort: Unterschleißheim

PXE-Boot

Beitragvon Sisterchen » 30.06.2003, 09:31

Hallo Zusammen,
ich bin grade am Testen und wollte auf einem Windows 2000 Ad. Server ein Gastsystem (auch W2k Ad. Server) in einer VM-Ware-Session installieren. Das ganze sollte mal aber über Netinstaller angestoßen werden. (Die manuelle Installation hat super geklappt) Deshalb müßte es irgendwie klappen, dass ich die MAC-Adresse vorm installieren schon rausbekäme. Bleibt diese "virtuell" vergebene Macadresse, die ich jetzt bei dem von Hand installierten System ablesen kann bei jeder neuinstallation der VM-Ware Session die gleiche?

Und vorallem, ist es möglich, das ein Netzboot klappt. Das heißt ich müßte mir irgendeine Bootdiskette erstellen, vielleicht mit DOS, wie in einen anderen Arktikel erwähnt. Wie geht das? Hat da jemand schon erfahrung damit?
Mein Ziel ist es, dass die Installation von alleine losläuft, wenn ich das System in der VM-Ware Session hochfahren lasse.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten. Bin für jede Hilfe dankbar.
Gruß
Sisterchen

Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.06.2003, 09:38
Wohnort: Dresden

Beitragvon kuechi » 30.06.2003, 17:34

Hallo

die MAC-Adresse ändert VMWare Workstation 3.x nur, wenn du es als Admin startest.
Ich habe eine Bootdisk mir erstellt mit Hilfe des Programms NetBoot von http://www.backmagic.de. Die Netzwerkkarte ist eine AMD-PCnet-PCI
Denn Treiber dafür hat das Programm allerdings nicht mitgeliefert, also habe ich mir erstmal eine Disk mit einem mitgeliefertem Treiber basteln lassen und dann die System.ini und die Protocoll.ini dem AMD-Treiber, den ich mir bei AMD besorgt habe, angepasst.

Bei Interesse kann ich den Disk-Inhalt packen und Dir per Mail schicken oder so. (ich muss bloß vorher alle sicherheitsrelavanten Sachen daraus löschen)

MfG

kuechi


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste