Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

win2000 partition unter suse 8.2 direkt einbinden

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 15.05.2003, 23:44

win2000 partition unter suse 8.2 direkt einbinden

Beitragvon pagi » 18.05.2003, 22:35

hallo miteinander

ich habe gelesen, dass eine festplatte mit installiertem
win direkt unter vmware eingebunden werden kann. wie
sieht das mit suse 8.2 und dem installierten win2000 aus? funktioniert
es, wenn die partition mit win2000 mit ntfs formatiert ist oder muss ich die partition mit fat32 formatieren (und dann den müll wieder draufspitzen...)?

wieso ich diesen weg versuche:
ich habe unter suse 8.2 vmware 4 aufgesetzt und darauf win2000
installiert. nur krieg ich die netzwerkverbindung nicht zum laufen (d.h.
ich versuche den internet explorer zu starten und der kriegt keine
verbindung). wenn jemand dazu einen tip hat wäre ich auch heilfroh!

folgende weitere angaben:
- sda1 mit win2000 (c:) ntfs
- sdb1 mit suse 8.2
- hda 1-4 windows-daten-partitionen fat32
- hda4 ist partition, auf der vmware mit dem gast die daten ablegen soll
- netzwerk: zwei compi laufen über einen router (dhcp), der am modem hängt

und nun ganz schlimm: wie mach ich das schritt für schritt als linux-neuling?

ich hoffe jemand kann mir sein wissen weitergeben oder zumindest den hinweis geben, wo ich die infos finden kann...

danke Euch im voraus

gruss

Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast