Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMWare VCP Re-Zertfizierung

Informationsaustausch für die VCP-Prüfungen.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 211
Registriert: 08.12.2004, 13:54

VMWare VCP Re-Zertfizierung

Beitragvon Rolf-Walter.Wolff » 13.03.2014, 14:22

Hallo,

seit kurzem gilt dies nicht nur bei Microsoft:

http://mylearn.vmware.com/mgrReg/plan.c ... ortunities

Wie ist Eure Meinung?

Ich persönlich finde es auf einer Seite gut, um aktuell zu bleiben. Auf der anderen Seite sind 2 Jahre sehr wenig und für privat interessierte fast unmöglich und zu kostspielig.

Viele Grüße

Rolf

Guru
Beiträge: 2080
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 13.03.2014, 14:58

Welcher privat Interessierte leistet sich ein 40h VMware Training, welches Pflicht ist, um eine VCP Zertifizierung zu erlangen?

Ich finde das okay. Die 2 Jahre sind knapp, aber es ist eine Prüfung in 2 Jahren. Da sollte machbar sein.

Member
Beiträge: 211
Registriert: 08.12.2004, 13:54

Beitragvon Rolf-Walter.Wolff » 13.03.2014, 15:06

Keiner vermutlich :-) . Ich hatte aber das Glück auf einen nach x Jahren auf einen Kurs zu dürfen. daher würde ich gerne privat den VCP ablegen. Aber nun überlege ich mir das noch mal...

Viele Grüße

Rolf

Guru
Beiträge: 2080
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 13.03.2014, 15:11

Warum? Für die Rezertifizierung musst du keinen Kurz besuchen. Einfach einen VCP nachlegen, oder eine höhere Zertifizierung ablegen. In 2 Jahren sollte das zu schaffen sein...

Member
Beiträge: 211
Registriert: 08.12.2004, 13:54

Beitragvon Rolf-Walter.Wolff » 13.03.2014, 15:25

Das schon, aber wenn ich weiter möchte, scheitert es am Geld. Zudem habe ich Familie, da ist die Zeit, 2 Jahre, sehr knapp.

Den ersten VCP werde ich aber wohl trotzdem wagen.

Du bekommst von deinem AG die notwendigen Kurse, oder?

Viele Grüße

Rolf

Guru
Beiträge: 2080
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 13.03.2014, 15:33

Pflichtkurse natürlich, aber wenn ich nicht zwingend einen Kurs brauche, dann verzichte ich gerne und nutze das vom Hersteller empfohlene Selfstudy Material.

Member
Beiträge: 93
Registriert: 16.03.2010, 13:02

Beitragvon djt83 » 24.03.2014, 22:07

War es nicht so um eine Prüfung bei VUE buchen zu können, VMware das autorisieren musste (Oder das wurde im Kurs gemacht)?

Scheint jetzt immer noch der Fall zu sein?!
"All VMware Certification exams require prior VMware authorization"

Guru
Beiträge: 2080
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 24.03.2014, 22:10

Ja, ist immer noch der Fall. Hat aber nichts mit dem Training zu tun. Rezertifizierung erfordern kein Training.

Member
Beiträge: 93
Registriert: 16.03.2010, 13:02

Beitragvon djt83 » 26.03.2014, 08:45

Danke bla!zilla.

Vor langer Zeit habe ich die VCP4 Prüfung abgelegt. Nun arbeite ich in der Firma Hauptsächlich mit vSphere 5.1 und möchte somit die VCP510 (VCP-DCV) Prüfung ablegen.

Ist das jetzt richtig, ich kann ohne Kurs bis am 31.05.2014 die Prüfung machen?

***
Candidates have until April 30, 2014, to register for this exam, and until May 31, 2014, to take the exam
***

Oder besser auf Version 5.5 lernen?

Guru
Beiträge: 2080
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 26.03.2014, 09:54

Schau einfach mal in dein MyLearn. Dann siehst du das Ablaufdatum deines VCP4. Ich würde die 5.5 Prüfung machen.

Member
Beiträge: 93
Registriert: 16.03.2010, 13:02

Beitragvon djt83 » 26.03.2014, 11:11

Im MyLearn sehe ich es: Valid through: 10-Mar-2015

Mir geht es darum, wie lange ich jetzt Zeit habe auf Version 5.1 oder 5.5 zu aktualisieren ohne einen Kurs besuchen zu müssen.
http://vue.com/vmware/

Member
Beiträge: 154
Registriert: 24.05.2012, 15:37

Beitragvon vMario156 » 26.03.2014, 11:21

Bzgl. 5.0, 5.1 oder 5.5 sollte es keinen unterschied mit den Kursen geben.

Einen "What´s New" Kurs brauchst du in der Regel nur bei einem Wechsel der Major Version wie von vSphere 4 auf 5 z.B.
Da gibt es dann immer eine Frist von ca. einem halben Jahr, nach deren Ablauf man dann mind. diesen Whats New Kurs besuchen muss.

Gruß Mario

Member
Beiträge: 93
Registriert: 16.03.2010, 13:02

Beitragvon djt83 » 27.03.2014, 08:08

vMario156 hat geschrieben:Bzgl. 5.0, 5.1 oder 5.5 sollte es keinen unterschied mit den Kursen geben.

Einen "What´s New" Kurs brauchst du in der Regel nur bei einem Wechsel der Major Version wie von vSphere 4 auf 5 z.B.
Da gibt es dann immer eine Frist von ca. einem halben Jahr, nach deren Ablauf man dann mind. diesen Whats New Kurs besuchen muss.

Gruß Mario


Sorry muss ich das noch einmal aufgreifen resp. kapiere ich es nicht.

Ich habe den VCP4 welcher noch bis am 10.03.2015 gültig ist.
Nun kann ich ja auf VCP-DCV Upgraden ohne Kurs?
Falls ja wie lange kann ich den Upgrade ohne Kurs machen?
Und ich kann mich einfach bei VUE anmelden und muss nicht noch durch VMware autorisiert werden?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10780
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 27.03.2014, 09:19

Das die VCPs ein "Gueltigkeitsdatum" haben ist ja relativ neu und hat meiner Meinung ueberhaupt nichts damit zu tun ob du als VCP4 nun ohne Kurs einfach die Rezertifizierung machen kannst.

Ich bin seit VCP3 dabei. Wann immer einen neue Hauptversion kommt hab man ca. 12Monate Zeit gehabt den Test zumachen. Ich mache den immer auf den letzen Druecker und fuer den VCP5 war das Januar 2013(2012?) wenn ich mich recht erinnere. Ist schon wieder solange her :)

Verpasst du als VCP4 diesen Termin so muste man den Whats New Kurz besuchen.

Wenn nun das Gueltigkeitsdatum ablaeuft koennte ich mir vorstellen das man den ICM Kurz wieder besuchen muss.

Normal sieht man doch im MyLearn was zu tun ist.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 131
Registriert: 12.01.2012, 08:18

Beitragvon cotec » 11.08.2014, 15:51

Hallo zusammen,

also irgendwie ist die VMWare University unübersichtlich geworden - ich finde nichts mehr.

Derzeit bin ich VCP-DCV 5.1, will aber gern ein Update auf 5.5 machen.
Wie ich gelesen habe ist dafür "nur" ein Web-based-Traing notwendig. Aber ich finde es einfach nicht.

Mein VCP-Expiration-Date ist erst im Nov. 2015.

Was ich finde sind VSP 5.5 und VTSP 5.5...
Muss ich erst die beiden nochma durchackern um dann den VCP 5.5 zu machen? :shock:

Kann mich mal jemand erleuchten, oder bin ich blind?

Gruß
cotec

Guru
Beiträge: 2080
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 11.08.2014, 16:39

Du bist VCP5, nicht VCP 5.1 oder 5.5. Du musst AFAIK gar nichts machen.

Member
Beiträge: 38
Registriert: 10.06.2010, 13:23

Beitragvon VmwareTester » 18.11.2014, 15:19

Hallo, ich muss mich als VCP 5 auch demnächst re-zertifizieren lassen. Hat das schon jemand hier gemacht und kann über Art und Umfang der Prüfung etwas berichten?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10780
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 18.11.2014, 15:31

Bis Ende November koennen vorhandene VCP510 den Delta Kurs von DAHEIM aus machen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 47
Registriert: 12.04.2010, 13:40

Beitragvon Virtuozzi » 18.11.2014, 17:29

@irix: Hast du nähere Infos zu diesem Angebot, resp. ein Link?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10780
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 18.11.2014, 18:04

Logge dich in deinen myLearn Account ein und du siehst oben die Anzeige https://mylearn.vmware.com/mgrReg/plan. ... i=www_cert "DeltaExam".
- Das beantragst du. Dauert einen Tag und VMware bestaetigt das du berechtigt bist
- Nochmal kurz warten und es wird in deinem Pearson Account sichtbar. Sind dann nur 58 oder 69 Fragen. Mein Kollege fand das es wenig Zeit war fuer die wohl doch langen Textfragen.

Ich schiebs noch vor mir her.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 47
Registriert: 12.04.2010, 13:40

Beitragvon Virtuozzi » 18.11.2014, 18:09

Ja das schon, aber was hats auf sich mit "Delta Kurs von DAHEIM"?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10780
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 18.11.2014, 18:13

Was ist daran nun nicht zu verstehen? Anstelle einer kompletten VCP-DV Pruefung mit ~129 Fragen in einem Testcenter koennen bestehenene VCP-DVs nur eine Delta Pruefung machen OHNE ein Testcenter aufsuchen zumuessen. Obs dann von Daheim auf der Arbeit oder sonst wo ist ueberlasse ich dir dann.

Die Moeglichkeit endet dann Ende November.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 47
Registriert: 12.04.2010, 13:40

Beitragvon Virtuozzi » 18.11.2014, 18:30

ahhh soooo =)

dachte es gäbe einen Kurs mit dem Inhalt für die Delta-Prüfung für zu Hause.

Gruss

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10780
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 18.11.2014, 18:34

Ah Sorry...... Delta "Kurs" war nachtuerlich Delta-Pruefung. Sorry fuer die Verwirrung!

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 41
Registriert: 03.07.2011, 19:49

Beitragvon michael0101 » 18.11.2014, 19:12

hi,
mal eine Rückmeldung von mir:
Habe am Sonntag die Prüfung gemacht. Die Aussage mit den Teils langen Fragen kann ich nur bestätigen. Fand die Fragen im Vergleich zur ursprünglichen Prüfung im Center recht schwer bzw. komplex, sodass es zeitlich etwas eng wurde. Glaube es waren knapp 15 Minuten noch Rest, ohne Kontrolle meiner Antworten.

Zur Vorbereitung hatte ich mir den Blueprint angesehen und einige Themenpunkte aufgefrischt bzw die Unterschiede zu meiner damaligen Prüfungsversion (5.0).

Michael


Zurück zu „Zertifizierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast