Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Partitionen verkleinern ohne VMware Converter einzusetzen

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 170
Registriert: 13.11.2008, 16:57

Partitionen verkleinern ohne VMware Converter einzusetzen

Beitragvon Enrique » 03.06.2017, 17:26

Hallo

Ich habe einen virtuellen Server dem zuviel Festplattenspeicher hinzugefügt wurde.
Nun würde ich gerne von der C: und von der D: Partition jeweils 50 GB wegnehmen.
Hinzufügen geht ja problemlos, aber wie kann ich den Speicherplatz reduzieren?

Mit ist nur die Möglichkeit mit einem VMware Converter bekannt, aber die ist recht umständlich.
Ist jemanden eine andere Lösung bekannt, wie ich in vorhandenen VMs Festplattenspeicher reduzieren kann um es vielleicht
woanders wieder zu verwenden !?

Danke

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12011
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Partitionen verkleinern ohne VMware Converter einzusetzen

Beitragvon Dayworker » 05.06.2017, 22:36

Tja den Speicherplatz reduzieren, hat VMware nicht mehr bzw noch nie vorgesehen. Der ESXi hat mit Dateisystemen abseits von VMFS nix am Hut und würde beim Verkleinern dann eine defekte Gast-Partition hinterlassen.
Von daher leg ein Image von beiden Partitionen an und restauriere das Image dann auf einen kleineren Datenträger oder du paßt die Partitionen im Gast-OS an, schreibst einen 1MB langen Nullblock nach den neuen Partitionsgrössen exern per "dd" rein und schneidest dann den überstehenden Rest ebenfalls per "dd" ab. Dafür würde ich dann aber direkt Kontakt mit "continuum" aufnehmen und den Ablauf genau durchsprechen.

Member
Beiträge: 170
Registriert: 13.11.2008, 16:57

Re: Partitionen verkleinern ohne VMware Converter einzusetzen

Beitragvon Enrique » 14.06.2017, 15:12

Hmm das hört sich recht kompliziert an. Gibt es da keinen anderen, leichteren Weg?

Guru
Beiträge: 2409
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Partitionen verkleinern ohne VMware Converter einzusetzen

Beitragvon rprengel » 14.06.2017, 16:18

Enrique hat geschrieben:Hmm das hört sich recht kompliziert an. Gibt es da keinen anderen, leichteren Weg?


Hallo,
1)
Sicherung der kompletten VM machen
2)
neue virtuelle Platte in der gewünschten Grösse anlegen
3)
mit z.B. Acronis True Image booten und die Platte kopieren.
Klappt aber nur wenn das Filesystem keine Mängel hat.
4)
von der neuen Platte boooten
5)
wenn alles ok ist die alte Platte entfernen

Alternativ zu Acronis gibt es auch genügend andere Tools von bootfähigen CDs

Gruss


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste